Seminar P.E.T. mit Thore WilkensSa, 02.10.2021

Wie bereits angekündigt, aber durch die unübersichtliche Entwicklung der Corona Situation bislang nicht fest gemacht:

Wir präsentieren ein Seminar zum P.E.T. mit Thore Wilkens.
In der Halle des TVB, am 16. – 17.10.2021.
Statt jetzt viel zu schreiben, lassen wir ihn einfach selbst zu Wort kommen:

Entdecke die Techniken der alten Fechtmeister und entwickle gleichzeitig
deinen eigenen Stil, mit dem P.E.T.-System

Ihr werdet experimentieren und ihr werdet kämpfen.
Und während ihr das macht, entdeckt ihr die Techniken aus den Fechtbüchern und eure eigenen Talente!
Jeder kann kämpfen, aber viele Kampfkünstler können Ihren eigenen Stil nicht entwickeln. Der Grund dafür liegt nicht beim Trainierenden, sondern an den Trainingsmethoden.
Das Kampftalent eines Menschen ist einzigartig, aber ein technikbasiertes Training kann diese Einzigartigkeit nicht bedienen.
Prinzipienbasiertes Erfahrungsorientiertes Training (P.E.T.) wurde entwickelt, um die Talente jedes Trainierenden bestmöglich zu fördern.
In diesem Seminar könnt ihr die Grundlagen des P.E.T. kennenlernen.
Mithilfe von simulationsbasierten Trainingsformen werden wir die Prinzipien und Konzepte hinter den Techniken erkunden, sodass die Techniken wie von selbst in der Situation entstehen.

Rahmenpunkte:
Datum: 16. – 17.10.2021
Benötigte Ausrüstung:
Fechtmaske, leichte Handschuhe, langes Schwert, Stangenwaffe oder Einhandwaffe.
Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Über den Dozenten:
Thore Wilkens ist Dozent und Mentor für prinzipienbasiertes erfahrungsorientiertes
Training (P.E.T.) und seit zwölf Jahren in der historischen Fechtszene aktiv. Seit 2009
ist er Trainer für Langes Schwert, Dolch, Ringen und Stangenwaffen bei den Bloss-
fechtern zu Chemnitz.
Seine Steckenpferde sind systemisch basierte Trainingsmethoden, Quellenkunde,
Quelleninterpretation und Gefechtspsychologie.
Derzeit lebt und trainiert er in Chemnitz.
Für weitere Infos zum P.E.T. in der Anwendung, hier ein kleines Video:
https://www.youtube.com/watch?v=K-_vhbKeY-E

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »