Willkommen bei Zornhau

…dem Verein für historische Fechtkunst. Du hast ein Faible für alte Hieb- und Stichwaffen und interessierst dich für Kampfkunst? Du würdest gerne lernen, wie man mit Schwertern kämpft, mit Dolchen, Spießen, Mordäxten und den Fäusten? Und zwar historisch fundiert und effektiv? Dann bist du hier an der richtigen Stelle.
Im Großraum Frankfurt bieten wir eine Anlaufstelle für all Diejenigen, die sich für europäische Kampfkunst mit dem Schwert und anderen historischen Waffen interessieren und/oder diese selbst praktizieren wollen. Auf diesen Seiten findest du Informationen über uns, unsere Events sowie eine ausführliche Beschreibung unseres regelmäßigen Trainings.

Wöchentliches Training:

Ringen/Dolchkampf:  Mo, 20:00, > Halle FCO
Schwert und Buckler:  Di, 19:45, > Halle TVB
Langes Schwert (Haupttraining):  Fr, 20:00, > Halle FCO
Langes Schwert (Einsteiger):  So, 14:00, > Halle TVB
Kampftraining/Fortgeschrittene:  So, 16:00, > Halle TVB
Studium/Projektarbeit:  So, 18:00, > Halle TVB

Mitmachen?


Zornhau bei Facebook

Zornhau findet man auch bei Facebook, und zwar hier.
Sämtliche wichtigen Vereinsnachrichten – sowie eine Reihe von weniger bedeutsamen aber oft auch interessanten – Neuigkeiten findet man ebenfalls dort.


Geschrieben in Allgemein | 226 Kommentare »

ZornFest 2015 – Letzte InfosMi, 22.07.2015

JulJul
2426

Dieses Wochenende steht unser traditionelles ZornFest an.
Aus diesem Grunde findet natürlich Freitag bis Sonntag kein reguläres Training statt, wenn ihr uns also besuchen wolltet, ein ander mal.

Ein paar letzte Infos für die Teilnehmer:
Freitag
Freitag geht es locker los. Vor 18:00Uhr macht es wahrscheinlich wenig Sinn, dort aufzuschlagen, ansonsten sobald ihr könnt.
Wenn genug beisammen sind, werden wir ein lockeres Training veranstalten.
Da es in der Vergangenheit sowohl mit Abendessen als auch dem Besuch einer gastlichen Örtlichkeit nie so recht klappte, machen wir dieses Jahr eine “Jeder bringt was mit” Party. Rüstet euch also mit Getränken und Essbaren nach persönlichem Gusto, gerne auch was für die Gemeinschaft, und wir verbringen den Abend dann streßfrei in der Hütte. Wir können, wenn Bedarf besteht, auch Freitag schon den  Grill bekommen.

Samstag
Nach dem Frühsport *hust* beginnen wir gegen 10:00Uhr mit der Einheit unseres externen Trainers.
Ralf Rembold gibt uns eine Einführung in HaidongGumdo “der Weg des Schwertes des Ostmeeres” oder einfach übersetzt “der koreanische Weg des Schwertes”.
Danach folgt die Mittagspause und daran anschließend ab ca 14:00Uhr mieten wir das Schwimmbad und darauf die Sauna.
Beschlossen wird der Abend nach freiem Verfügen und endet im klassischen Grillfest. Wie gewohnt stellt die Ronneburg die Grundversorgung und wir grillen selbst, wer Besonderheiten möchte, bringt sie sich mit.

Sonntag
Nach Frühsport und Frühstück werden wir – so die Lieferung eintrifft – den Tag mit Schnitttests beginnen und dann mit diversen Freikampfspielchen, zum Teil auch mal außer der Reihe des sonst üblichen Trainingsablaufs  ausklingen lassen.

Geschrieben in Allgemein, Termine | Keine Kommentare »

Zum Transport von Trainingsgeräten, Waffenrecht, Öffentlichkeit usw.Di, 09.06.2015

Des öfteren kommt die Frage auf, wie es sich mit unseren Waffen Trainingsgeräten und deren Transport bzw. Training in der Öffentlichkeit aussieht. Die Häufigste Frage lautet “Was, wenn die Polizei mich kontrolliert?”.
Gelegentlich werden dann speziell von Einsteigern Weisheiten aus sogenannten Mittelalterforen beschworen, die sich um Waffen, Waffenrecht und Anekdoten von Beschlagnahmung drehen.
Manchmal wird dann auch schon im vorauseilenden Gehorsam eine “waffenrechtskonforme” Transporthülle für das eigene Schwert Trainingsgerät gebaut (gleich vorweg: falsch ist das ja nicht.) oder andere Aufwände unternommen.

Wirft man einen Blick ins Netz und sucht in diversen Foren nach Rat, erhält man oftmals recht absurde Ratschläge, konstruiert aus einer wirren Mischung zwischen gesetzlichen Vorgaben, Ermessensspielraum der Polizei, Begriffsverwirrung, Anekdoten von jemand, der jemand kennt, dessen Kumpel mal… und ganz plattem Waffenfetisch.

Aus diesem Grund möchte ich das Thema hier mal möglichst sachlich und vor allem lösungsorientiert angehen.
Vorweg, dies ist weder eine Rechtsberatung, noch eine Garantie irgendeiner Art. Alles, was hier möglich ist, ist Werkzeuge anzubieten, damit ihr im Falle des Falles gute Argumente besitzt.
Den Rest des Eintrags lesen »

Geschrieben in Allgemein, Fachartikel | Keine Kommentare »

Hallenänderung kommende Sonntage: 19.04. & 26.04Fr, 17.04.2015

Apr
19
Apr
26

Aufgrund von eigenen Terminen unseres Vermieters können wir an beiden kommenden Sonntagen, also dem 19.04. sowie dem 26.04. nicht in die Halle des TV Bieber.
Wie gewohnt weichen wir daher in die Halle des FC Offenbach aus.

Trainingszeiten und Inhalte bleiben gleich, ab 14:00 Einsteigertraining, ab 16:00 Uhr Fortgeschrittenentraining.

Je nach Bedarf können wir noch etwas Equipment aus der TV Bieber Halle rüber holen. Dazu brauche ich allerdings Meldung, was, und ein paar wenige Freiwillige.

Geschrieben in News, Termine | Keine Kommentare »

Ein frohes neues JahrMi, 31.12.2014

Frohes neues JahrVergangenen Sonntag war unser letztes Training für dieses heute endende Jahr.
Diesen Gruß widmen wir allen, die uns in verschiedener Art das vergangene Jahr begleitet haben, vornweg natürlich allen unseren Mitgliedern, deren Partnern und den Fechterkollegen da draußen.

In diesem Sinne, einen guten Rutsch und auf ein erfolgreiches, verletzungsfreies, spannendes 2015!

Geschrieben in Allgemein | Keine Kommentare »

Neues vom Dachverband – DDHF Gründungsgeschichte und Interview zu ZornhauDi, 11.11.2014

Mittlerweile sollte es bekannt sein, wir haben einen Dachverband, den »Deutschen Dachverband Historischer Fechter e.V.« kurz: DDHF.

In einem aktuellen Newsletter legt Thore Wilkens als Vorsitzender der Abteilung Bildung die Gründungsgeschichte dar und erläutert Zweck, Ziele sowie Motivation und Philosophie des Verbandes.
Ein Text, dessen Lektüre ich nur empfehlen kann.

Von Zornhau hatten wir von Anfang an Mitglieder mit an Bord, die die Gründung verfolgt haben und eigene Impulse einbrachten. Vorweg wäre das Predrag zu nennen, und so ist es auch nur passend, daß er es war, der für ein im Newsletter enthaltenes Interview zu Zornhau für unseren Verein Rede und Antwort stand.

Ihr findet die Webansicht des Newsletters unter
http://eepurl.com/7XcCb

Sowie den Dachverband selbst hier
https://www.facebook.com/pages/DDHF/1420388738209083

 

Geschrieben in Allgemein, News | Keine Kommentare »

« Frühere Einträge